Deutsche Maschinentechnische Gesellschaft  
 
Deutsche Maschinentechnische Gesellschaft
Forum für Innovative Bahnsysteme
 
Die DMG 
[HomePfeilDie DMG]
Deutsche Maschinentechnische Gesellschaft - Forum für Innovative Bahnsysteme
 
[zurück] Seite drucken
 
 
Ziele und Aufgaben der DMG
     
1. Status der Mitglieder
 
  Die DMG ist eine Vereinigung von vorwiegend technisch vorgebildeten Führungskräften und anerkannten Fachleuten in der Bahnindustrie, in den Bahnverkehrsunternehmen sowie in bahnaffiner Forschung und Lehre, die aufgrund ihrer Stellung in den Unternehmen und ihrer Erfahrung wesentlich zur Fortentwicklung des Bahnverkehrs beitragen können. Der DMG gehören Verkehrs- und Industrieunternehmen, Forschungs- und Beratungseinrichtungen sowie Verbände als korporative Mitglieder an.
 
2. Maxime des Handelns
 
  Die Mitglieder der DMG sind sich der grundlegenden Bedeutung des Verkehrswesens für Wirtschaft und Gesellschaft bewusst und handeln entsprechend. Sie engagieren sich für die Stärkung, Weiterentwicklung und Nachhaltigkeit sowie die systemgerechte Einbindung des energiesparsamen und umweltfreundlichen Schienenverkehrs in ein sozialverträgliches Gesamtsystem.
 
3. Ziele
 
  Die DMG vermittelt die technischen, wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Aspekte des gesamten Bahnverkehrs, die Inhalte der verkehrsrelevanten Kommunikations- und Informationstechnik sowie der Datenverarbeitung in Verbindung mit den klassischen Disziplinen der Maschinen- und Elektrotechnik.
 
  Die DMG versteht sich als Innovationsforum. Sie fördert Migrationsstrategien und Innovationen im Verkehrswesen, insbesondere bei den Bahnsystemen, und trägt durch Medienaktivitäten zu deren Vermittlung bei.
 
  Die DMG ist Kommunikationszentrum und offenes Netzwerk für Wissenschaft, Hersteller und Betreiber.
 
  Die DMG fördert die Interoperabilität des grenzüberschreitenden Schienenverkehrs, insbesondere im Hinblick auf das Zusammenwirken im europäischen Wirtschaftsraum.
 
  Die DMG unterstützt die schnelle Integration von Innovationen in Technik, Betrieb und Logistik der Bahnen.
 
  Die DMG initiiert bei Herstellern und Betreibern Medienaktivitäten zur Vermittlung innovativer Bahntechnologien.
 
  Ein direkt dem DMG-Vorstand zugeordneter Programmausschuss befasst sich mit der kontinuierlichen Anpassung und Ausrichtung der Ziele und Aufgaben der DMG an die sich ändernden Verkehrsbelange.
 
4. Aktivitäten
 
  Die DMG erarbeitet Problemlösungen durch
 
- Fachausschüsse für spezielle Teilgebiete
- Fachtagungen und Symposien zu aktuellen Themenkreisen
- Wettbewerbe, insbesondere für Nachwuchskräfte (zum Beispiel Beuth-Innovationspreis).
 
  Die DMG präsentiert sich im Internet durch Erstellung und Pflege einer DMG-Homepage
(www.dmg-berlin.info), auf der Informationen über ihre Veranstaltungen (mit aktuellem Veranstaltungskalender), Ziele und Aufgaben sowie die Beschreibung der Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft in der DMG dargestellt sind.
 
  Die DMG betreibt die Einrichtung neuer Foren für Innovationsthemen, zum Beispiel
 
- Informationstechnik für Bahnen
- Zusammenwirken von Fahrzeugen und Infrastruktur (Systemgedanke)
- Intermodale Verkehre.
 
  Die DMG trägt Verkehrsprobleme und Lösungsvorschläge an Politik und Öffentlichkeit heran durch
 
- Thesenpapiere zu aktuellen Themenschwerpunkten
- Denkschriften und andere Veröffentlichungen
- einschlägige Pressearbeit
- Behandlung von Schwerpunktthemen im DMG-Organ „ZEVrail — Zeitschrift für das gesamte System Bahn”.
 
5. Nachwuchsförderung und Fortbildung
 
  Die DMG fördert das frühzeitige Interesse und die Bereitschaft zur Wahl technischer Studienfächer im Bereich der weiterführenden Schulen, Fachhochschulen, Hochschulen und Universitäten.
 
  Die DMG setzt sich für eine Hochschulpolitik gezielter Nachwuchsförderung im Bereich der Technik, insbesondere der Verkehrstechnik ein.
 
  Die DMG fördert finanziell und personell die Einrichtung zusätzlicher bahnspezifischer Fachvorlesungen/Referate.
 
  Die DMG setzt sich für die Förderung und Vermittlung von Gastvorlesungen durch Experten aus dem DMG-Mitgliederkreis und der Bahnindustrie ein.
 
  Die DMG lädt Hochschullehrer des Verkehrswesens und der einschlägigen Ingenieurdisziplinen sowie deren Studenten zu DMG-Veranstaltungen ein.
 
  Die DMG engagiert sich in Zusammenarbeit mit Hochschullehrern bei dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen, der Deutschen Bahn AG und der Industrie für das Anbieten von praktischen Semestern und Ferienpraktika.
 
  Die DMG betreibt die Fortbildung des technischen Führungsnachwuchses der Bahnindustrie, Bahnunternehmen, Bahnaufsichtsbehörden und bahntechnischen Hochschulinstitute insbesondere hinsichtlich der Vermittlung der Systemaspekte der Bahn.
 
  Die DMG veranstaltet Seminare und Fachtagungen für die Aus- und Weiterbildung von Mitgliedern und Nachwuchskräften der korporativen Mitglieder.
 


 
Sie können den vorstehenden Text auch als Dokument im pdf-Format herunterladen. Zu diesem Zweck klicken Sie auf pdf-Dokument Ziele und Aufgaben (47 kB).
 

Wenn Sie der DMG beitreten möchten, können Sie sich Seite an dieser Stelle den Aufnahmeantrag ansehen oder herunterladen.


Bericht über die letzte
DMG-Mitgliederversammlung
(23. Okt. 2015 in Frankfurt am Main)
 
 
[zurück]   [Seitenanfang]