Deutsche Maschinentechnische Gesellschaft  
 
Deutsche Maschinentechnische Gesellschaft
Forum für Innovative Bahnsysteme
 
Einmal Lokführer
[HomePfeilEinmal Lokführer]
 
[zurück] [nach unten Systemvoraussetzungen] [nach unten Herunterladen] Seite drucken
   
RAILSIM 2.91® 2000 von Jens Schubert ist eine PC-Software für alle, die schon immer einmal einen Zug selbst fahren wollten. RAILSIM ermöglicht es Ihnen, aus dem Führerstandsfenster hinaus auf die Strecke zu blicken. Die Version RAILSIM 2.91 DB kann nun heruntergeladen werden.
 
RAILSIM wird per Tastatur gesteuert. Die Steuerung umfasst Antriebsleistung, Führerbremsventil, elektrische/hydraulische Bremse, Sifa, Indusi/PZB90, Sand und Pfeife.
 
Sie haben die Möglichkeit, aus über 60 verschiedenen Triebfahrzeug-Baureihen eine für Ihre Fahrt zu wählen, unter anderem mit:
 
  Elloks: 101, 103, 110, 111, 112, 113, 120, 139, 140, 141, 143, 145, 150, 151, 152, 155, 180, 181
Dieselloks: 210, 211, 212, 213, 215, 216, 218, 219, 221, 229, 232, 234
Elektro-Triebwagen: 401 (ICE 1), 402 (ICE 2), 411 (ICT),
420 (S-Bahn)
Diesel-Triebwagen: 610, 611, 614, 627, 628, 629, 644, 670, 690
Dampfloks: (vereinfachte Simulation) 001, 044.
 
Weitere Loktypen (auch anderer Bahnen) sowie Steuerwagen sind zum Teil schon vorhanden bzw. erscheinen nach und nach dazu. Viele genannte Baureihen können auch als Doppel- oder Dreifachtraktion gefahren werden.
 
Je nach gewähltem Triebfahrzeug stehen eine oder mehrere der folgenden Zuggattungen zur Auswahl:
 
  ICE InterCityExpress, max. 250 km/h
IC InterCity, max. 200 km/h
IC-Airport-Express  kurzer IC
IR InterRegio, max. 200 km/h
RE RegionalExpress, max. 160 km/h
SE StädteExpress, max. 140 km/h
RB RegionalBahn, max. 120 km/h
S S-Bahn, max. 120 km/h
Sg Schnellgüterzug, max. 120 km/h
Gag Ganzgüterzug, max. 90 km/h
 
Der Buchfahrplan (Fahrzeiten und zulässige Höchstgeschwindigkeiten) erscheint jeweils für den nächsten Streckenabschnitt (ca. 10 km) auf dem Bildschirm. Dieser kann auch vor Fahrtantritt komplett ausgedruckt werden.
 
Nach Beenden der Fahrt erhalten Sie eine Bewertung und Analyse Ihrer Zugfahrt.
 
Systemvoraussetzungen
 
RAILSIM wurde für den PC mit einem Prozessor ab 80486DX entwickelt.
 
Alle RAILSIM-Versionen laufen unter DOS ab 5.0 sowie Windows 3.1/3.11/95/98/ME/2000. Da alle Versionen für DOS entwickelt wurden, muss das Betriebssystem Ihrer Wahl DOS auch unterstützen (bezogen auf Windows ME/2000).
 
Es wird keine Soundkarte unterstützt.
 
Herunterladen
 
Zum kostenlosen Herunterladen steht jetzt folgende RAILSIM-Vollversion zur Verfügung:
 
RAILSIM 2.91 DB (zip-Datei, 2,4 MB)
 
 
 

 

Und wenn

  • Sie und Ihr Rechner sich durch RAILSIM noch nicht ausgelastet fühlen,
  • Ihre Lust auf Zugfahrtsimulationen noch nicht gestillt ist,
  • Ihre elektrische Eisenbahn keine echte Alternative ist und
  • Sie es gerne noch etwas realistischer und komplexer hätten:
das Kind im Manne
Schauen Sie sich doch mal auf der Seite www.zusi.de um. Dort steht auch eine kostenlos herunterladbare Demoversion (www.zusi.de/demo) des Simulators zur Verfügung.
 
zusi
 
[zurück]   [Seitenanfang]